Category: Allgemein

Dezember 31st, 2016 by anika

Tschüss 2016– herzlich Willkommen 2017!

Über 1 Jahr ist es nun her, dass ich meinen letzten Beitrag hier veröffentlicht habe. Viel ist Ende 2015 passiert, weswegen hier auf meiner Seite nichts mehr geschehen ist. Der Tod eines geliebten Menschen, gefolgt von beruflichem Richtungswechsel ließen mich traurig ins Jahr 2016 starten.

Jedoch kann man lernen im Regen zu tanzen und plötzlich geht die Sonne wieder auf. 2016 war für mich, nach der Trauer, aufregend, spekatuklär und voll von neuen Eindrücken. Ich durfte neue Dinge lernen, neue Kollegen kennen- und schätzen lernen und so langsam kehrt wieder Ruhe in dass turbulente Geschehen von 2016 und ich komme mir selbst wieder ein ganzes Stück näher.

2017 wird nicht weniger aufregend als 2016. Aber anders! Und so hoffe ich dass Du auch weiter Teil meines Blog sein wirst in dem 2017 auf jeden Fall wieder mehr los sein wird.

Ich freue mich mit Euch auf ein großartiges neues Jahr!

Bis dahin, rutscht alle gut rein!

Deine Anika

 

Posted in Allgemein

Oktober 25th, 2015 by anika

Winterzeit

In der letzten Nacht war es wieder so weit. Die Uhren wurden von Sommer- auf Winterzeit umgestellt. Für viele ist dies eine umständliche Geschichte. Werden die Uhren nun vor oder zurückgestellt?

Merken kann man sich das eigentlich ganz gut. Stell dir einfach vor, dass Du im Sommer deine Gartenstühle „vor“ holst – also deine Uhr eine Stunde „vor“ stellst und im Winter stellst du deine Gartenmöbel „weg“ also nimmst du der Uhrzeit auch eine Stunde „weg“ – so einfach ist das!

Ich persönlich habe keine Schwierigkeiten mit der Winterzeit. Denn hier wird mir eine Stunde mehr Schlaf geschenkt und wer mich kennt, weiß dass ich IMMER schlafen kann. Ich wünsche Dir einen wundervollen Sonntag mit einer Stunde mehr Zeit – nutze Sie! Einfach mal NUR für DICH!

 

Deine Anika

Posted in Allgemein Tagged with: , , ,

Oktober 19th, 2015 by anika


Für viele beginnt spätestens ab November eine grauenvolle Zeit. Die Tage sind dunkel, nass und kalt.

Morgens aufstehen, obwohl es dunkel ist und abends erst wieder nach Hause kommen wenn es dunkel ist, ist für viele sehr deprimierend.

Was passiert aber, wenn ich meine Gedanken ändere?

Was ist, wenn ich mich gedanklich neu & anders fokussiere?

Wenn ich mich einfach nur auf die schönen Dinge, die die dunkle Jahreszeit zu bieten hat konzentriere.

Ich zum Beispiel liebe jede einzelne Jahreszeit. Alles hat etwas Schönes und besonderes,
wenn ich es mir nur ganz genau anschaue und versuche die Dinge zu fühlen.

Der November ist für mich ein besinnlicher Monat. Ich kann im ganzen Haus Kerzen und Teelichter aufstellen. Den Kamin anfeuern und es mir mit einem guten Buch oder meiner Lieblingszeitschrift auf der Couch gemütlich machen. Meine Seele braucht in dieser Zeit ein wenig Balsam in Form von wundervoll geschriebenen Worten und entzückenden Kleinigkeiten, die mein Herz höher schlagen lassen. Und was könnte da besser passen als meine Lieblingszeitschrift Flow
– die übrigens ab morgen neu im Handel erhältlich ist – eine Tasse Tee und meine Wolldecke.

Nimm auch Du dir Zeit! Zeit für DICH! Ordne deine Gedanken Neu und lass dein Gedankenkarussell wenigstens einmal am Tag langsamer fahren oder halte sogar einfach mal an.

Vielleicht möchtest Du mir verraten, wie Du deinen November verbringst?

Ich würde mich sehr freuen.

Deine Anika

Posted in Allgemein

August 10th, 2015 by anika

Urlaub 2015

Urlaub ist, nichts tun und dafür Zeit haben. Ich wünsche Euch und auch Mir ein wundervolle Zeit und einen schönen Sommer 2015.

Schön sportlich bleiben 🙂

Eure Anika

Posted in Allgemein

April 4th, 2015 by anika

Wishing you a

Posted in Allgemein

März 27th, 2015 by anika

IMG_4974

Posted in Allgemein

März 27th, 2015 by anika

körperarbeit facebook

Posted in Allgemein

März 27th, 2015 by anika

moments (3)

Posted in Allgemein

März 27th, 2015 by anika

moments (2)

Posted in Allgemein

Juli 27th, 2014 by anika
Eric Franklin & Anika Panzer 14.07.2014 Abbenrode

Eric Franklin & Anika Panzer 14.07.2014
Abbenrode

 

 

Bei „rosa Elefanten“ bleibt mir nichts anders übrig, als unweigerlich an meine Ausbildung als Pilatestrainerin erinnert zu werden und die damit verbundene Geschichte. Es war eines dieser besonderen Ausbildungswochenenden, die mir seelisch und auch körperlich unglaublich gut getan haben. Ein kalter Wintertag in der schönen Stadt Hamburg während meine Ausbilderin uns bat es uns ganz gemütlich zu machen und die Augen zu schließen. Ein Moment, an den ich sehr gerne zurück denke und der unweigerlich dazu beitrug zu verstehen, was genau Imagination für Auswirkungen hat. „Schließe deine Augen und denke NICHT an einen rosa Elefanten, stelle dir NICHT vor, wie dieser seinen Rüssel mit Wasser füllt und stelle dir NICHT vor, dass er all das Wasser durch seinen Rüssel auf dich regnen lässt….“ In diesem Moment wurde mir klar, dass Wörtchen NICHT kann nicht vom Gehirn verarbeitet werden. Unweigerlich stelle ich mir einen rosa Elefanten vor und begreife, dass all die magischen, bildreichen Worte im Pilatesunterricht auf sanfte Art und Weise dazu führen den Körper positiv zu beeinflussen. Je mehr ich begann mich mit der Kraft der Imagination vertraut zu machen, desto häufiger stieß ich auf die Franklin Methode®, die ich ernsthaft, anfangs einfach nicht begriff.   Wer sich mit Körperarbeit beschäftigt, wird langfristig an der so unglaublich tollen Methode von Eric Franklin nicht vorbei kommen. Die Formbarkeit unseres Gehirns ist eine der größten Entdeckungen des einundzwanzigsten Jahrhunderts und bringt dir bei, wie Du dein Gehirn benutzen kannst um deine eigenen Körperfunktionen zu verbessern.

16

 

Bilder von schwebenden Luftballons an deinen Schultern oder Vorstellungen dass deinen Schultern wie Vanilleeis nach unten schmelzen, sind nur einige wenige Vorstellungsbilder, die gewählt werden können, um deinen Körper positiv zu beeinflussen.

Fazit für mich: Es war ein ganz besonderes Erlebnis auf meiner letzten Fortbildung Eric Franklin persönlich kennenzulernen. Für meinen Unterricht eine echte Bereicherung und ich kann jedem, der etwas Gutes für sich tun möchte nur empfehlen über den Tellerrand zu schauen und zwar in einem Pilates Studio, dass genau dies vereint: „Es ist der Geist, der sich den Körper baut“ Friedrich Schiller. Wer mehr über die Franklin Methode® erfahren möchte, ist hier gut aufgehoben: http://franklin-methode.ch Wer sich für die Ausbildung zum Bewegungspädagogen nach der Franklin Methode® interessiert, sollte sich an das Ausbildungsinstitut in Deutschland wenden: http://www.christiane-maneke.de Und wenn Du ein besonderes Pilates Studio suchst, dass die Franklin Methode® mit einfließen lässt, Du zufällig in der Nähe Hannovers wohnst, dann freuen wir uns auf deinen Anruf: www.vitalis-hannover.de Anika

Posted in Allgemein

Google+
Instagram